Vereins-News

Das Topmodel 2017 kommt aus Nordrhein-Westfalen!

Zum zweiten Mal hat der Verein Texelschafe Deutschland e.V. die vereinseigene Veranstaltung „Texelschafe Deutschlands Topmodel 2017“ kürzlich im hohen Norden in Nordleda bei Cuxhaven ausgerichtet. Dank der Familie Reyer aus Nordleda, die ihre Reithalle in ein Mekka für Texelschafliebhaber verwandelten und Dan der teilnehmenden engagierten Züchterinnen und Züchter, die aus teilweise erhebliche Strapazen auf sich nahmen, wurde diese Veranstaltung zu einem sehr schönen Vergleich bzgl. des weiblichen Texeljahrgangs 2017 sowie auch einiger Jährlingsschafe aus 2016.

Die aufgetriebenen Mutterlämmer und Jährlinge waren alle Anfang bis Mitte Juli 2017 geschoren und gaben so ein sehr schönes Bild ab.

Ein herzlicher Dank gilt den Preisrichtern (Oleg Faber und Kai Fischer), die mit der Aufgabe, das Siegertier „herauszufiltern“, kein leichtes Amt übernommen hatten. Doch sie erledigten ihre Aufgabe perfekt. An ihren Entscheidungen wurde keine Kritik geäußert.

Nachdem die Preisrichter die Katalog Nrn 7 (Jährlinge) 26, 43, 49, 55, 70 und 80, die von den Züchtern Marco Wacker, Johannes van den Berg, Herbert Fettköter, Reinhard Jacobsen und Anton Janssen gestellt wurden, als Siegerinnen in Gruppen erklärt hatten, wurde zur Gesamtsiegerin und somit zum Topmodel 2017 die Katalog Nr. 43 aus der Zucht von Johannes van den Berg, Zwillbrock, gekürt.

In der anschliessenden Auktion wurden fast alle der über 20 aufgetriebenen weiblichen Mutterlämmer und einige Böcke versteigert und einem neuen Besitzer zugeführt.

Die genauen Ergebnisse als pdf:

Prämierung_Nordleda_2017

Nordleda_2017_Presse